Horizontalabdichtung

Der Winter läßt sich noch ein bisschen Zeit, also haben wir meinen Urlaub, die freien Taeg von Doris sowie den Urlaub von Doris‘ Vater genützt, um die horizontale Abdichtung herzustellen. Am ersten Tag der Arbeiten waren wir zu 2. also nochmal alles Auskehren, saugen und dann die 1.Schar Ziegel schwarz anpinseln, danach mit dem Roller den Boden anstreichen und Raum für Raum im EG fertiggestellen. Nach dem 1. Vormittag waren die Praxis + WC+ Gang, das 2. EG WC der Wirtschaftsraum, die Schleuse beim E-Verteiler, der Zusatzraum im EG sowie Speis und Küche fertig gepinselt. Den Nachmittag haben wir dann noch die Fensterbänke vermessendamit wir uns Angebote dafür einholen können. Da das Ganze über nacht trocknen muss, haben wir mit dem Flämmen der Pappe erst am nächsten Tag begonnen. Dies war bei den Räumen auch am Vormittag erledigt und wir konnten am Nachmittag den Rest vom EG streichen. Am 3. Tag haben wir dann den Rest geflämmt was ebenfalls nur den Vormittag in Anspruch nahm. Somit waren alle Vorbereitungen für die Installateure abgeschlossen.

Fotostrecke fertige Abdichtung:


Schreibe einen Kommentar